Update 2020.01

Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen. Hier gibt es heute ein kurzes Update:

Neu: im Benutzerkonto hier auf der Webseite kann ab sofort das kommplette MAM gelöscht werden
Update: ejabberd auf 19.09.1
Fix: alle verwendeten Subdomains (conference.*, pubsub.*, proxy.*) sind nun wieder im Zertifikat mit aufgenommen
Fix: Fehler in der ejabberd config behoben

Written by: Christoph Stoltz (admin@jabjab.de), 05.01.2020, 00:02


Weil sich die Nachfragen häufen ...

... ja, der Server lebt selbstverständlich noch und wird auch noch betreut.
... ja, es werden nach wie vor so wenig Daten wie möglich erhoben (habt ihr ja größtenteils ohnehin selbst in der Hand).
... ja, es wird auch wieder Updates geben.



Written by: Christoph Stoltz (admin@jabjab.de), 19.08.2019, 13:07


Nachtrag zum vergangenen Update

Hier noch das Changelog, da das Update scheinbar stabil läuft.

1. ejabberd:

- Update auf 18.12
-Dienste wie BOSH und Websocket nun zusätzlich auf Port 5443 (TLS), Port 5280 und 5281 werden zukünftig wegfallen.

2. Transports:

- Update auf Spectrum 2.0.9

- Telegram und Skype gesendete Nachrichten synchron:

Nachrichten, die ihr zB auf der Telegram Webseite bzw. vom Handy verschickt, kommen nun auch beim Transport an. Ihr könnt also in Jabber nachvollziehen, was ihr vorher über einen anderen Client geschrieben habt.

- Hangouts:

Funktioniert endlich :-)

3. Webseite:

Die Abschaltung der Inband Registrierung und Änderungen am Webformular scheint Wirkung zu zeigen. Es gibt keine neuen Spam Accounts mehr und auch keine Beschwerden von Usern.

Written by: Christoph Stoltz (admin@jabjab.de), 11.12.2018, 15:16


Update: Wartungsarbeiten abgeschlossen.

Die Wartungsarbeiten sind abgeschlossen. Ich hoffe, ich habe nichts vergessen. Sonst einfach melden.

Changelog gibt es in den nächsten Tagen.

Written by: Christoph Stoltz (admin@jabjab.de), 08.12.2018, 22:51


Wartungsarbeiten 07.12. - 09.12.

Kommendes Wochenende stehen etwas größere Wartungsarbeiten an, die ich schon etwas länger vor mir her schiebe. Sie betreffen die Webseite und den Jabber Server.

Insgesamt wird es in diesem Zeitraum eine Downtime von vorraussichtlich zwei bis drei Stunden (am Stück, nicht geschnitten) geben. Wann genau, wird auf Twitter bekannt gegeben, das hängt von den Vorbereitungen ab und wie viel Lust ich entwickle ;-).

Written by: Christoph Stoltz (admin@jabjab.de), 04.12.2018, 20:36


[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] [ 11 ]